Das Gesamtkonzept von well.come.back teilt sich in drei Phasen

Für erste der drei Phasen wurden die Stuttgarter Klassentage als ein Angebot für die Stuttgarter Grund- und weiterführenden Schulen entwickelt. Es soll darum gehen, zum Schulbeginn im Herbst 2021 den Fokus nicht ausschließlich auf Unterricht, sondern auch auf das psychische Wohlbefinden der Schüler:Innen zu legen. Alle Schulklassen sind eingeladen, sich an einem Tage innerhalb oder außerhalb der Schule dafür Zeit zu nehmen. Es bietet sich an, dass Lehrkräfte die Klassentage im Tandem mit pädagogischen Fachkräften/ der Schulsozialarbeit planen und durchführen.

Ausgangspunkt der Stuttgarter Klassentage

Stuttgarter Bildungsakteure stellen im Frühsommer 2021 fest, dass die Schüler:innen in den langen Phasen Fern-und Wechselunterricht isoliert waren und dass viele Schüler:innen den sozialen Kontakt in der Klasse und in der Schulgemeinschaft nicht mehr gewohnt sind. Es gibt große Unsicherheiten im sozialen Umgang mit Gleichaltrigen und den Schüler:innen und Lehrer::innen fehlt die gewohnte Klassengemeinschaft. Lehrkräfte und Fachkräfte suchen nach Zugängen, über diese Erfahrungen mit den Schüler:innen ins Gespräch zu kommen.

Die Klassengemeinschaft wird als ein wichtiger Faktor für das Aufwachsen im Allgemeinen und für Bildung und Lernen im Speziellen angesehen. Klassengemeinschaften ermöglichen einerseits Räume für Gleichaltrigenbeziehungen und sind wichtig für das lebensweltliche Wohlbefinden der Kinder- und Jugendlichen. Gleichzeitig sind Klassengemeinschaften wichtige Kontexte für soziales Lernen in Unterricht und Bildung. Beim Klassentag steht die Klassengemeinschaft mit dem dazugehörigen Lehrpersonal sowie mit den pädagogischen Fachkräften vom Ganztag bzw. den Fachkräften der Schulsozialarbeit im Mittelpunkt.

Mit den Stuttgarter Klassentagen können unter Beteiligung der Schüler:innen Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass der Schulbeginn im Herbst 2021 in einem guten Klassen- und Schulklima stattfinden kann.

 

Hinweise für Schulleitungen:


Es wird empfohlen,

- dass die gesamte Schule sich auf einen gemeinsamen Klassentag einigt, um die Bedeutung des Themas für die gesamte Schulgemeinschaft zu unterstreichen.
- einen unterrichtsfreien Tag für die Durchführung des Klassentages mit der Schulklasse einzuplanen.
- dass die Klassenlehrer:Innen den Klassentag gemeinsam mit Fachlehrer:Innen und päd. Fachkräften durchführen.

Erläuterungen zur Durchführung für Schulleitungen, Lehr- und päd. Fachkräfte der STUTTGARTER KLASSENTAGE hier als Download.

Ansprechpartnerin:

Annegret Warth

Abteilung Stuttgarter Bildungspartnerschaft
Landeshauptstadt Stuttgart

 

STUTTGARTER KLASSENTAGE

bip[at]stuttgart.de
Tel. +49 711 216-81004

nach oben