Stadtverwaltung, Schulen, Träger der Jugendhilfe und Stuttgarter Stiftungen gestalten einen guten Schulstart und sagen „DANKE“

Schülerinnen und Schüler haben in der Pandemiezeit besondere Opfer gebracht: Herausforderungen durch das digitale Lernen, keine Chance Freundinnen und Freunde zu treffen und die Maskenpflicht im Unterricht haben das Leben von Kindern und Jugendlichen extrem beeinträchtigt. Deswegen wird der Beginn des neuen Schuljahres kein Anfang wie immer sein und er muss gut gestaltet und begleitet werden. Die Stadt Stuttgart, Schulen, Träger der Jugendhilfe, die Wirtschaft und Stuttgarter Stiftungen setzen gemeinsam mit der Aktion well.come.back ein Zeichen.

In der zweiten Septemberwoche wollen wir gemeinsam Wertschätzung und Anerkennung für das Durchhalten ausdrücken und das soziale Band zwischen Schülerinnen und Schülern wieder stärken und die Klassen zusammenführen. Dazu wurden mit weiteren Partnern drei verbindende Maßnahmen in einem Gesamtpaket entwickelt. Die unterschiedlichen Angebote werden auf diesen Seiten hochgeladen und die Klassenlehrer:innen können die Angebote für das erste Schulhalbjahr 2021/2022 kostenfrei buchen.

well

Hier steht das Well-being der Kinder und Jugendlichen im Vordergrund. Lehrer:innen und Sozialarbeiter:innen nehmen sich die Zeit, um über die Erfahrungen in der Pandemiezeit, die Folgen und welche Wünsche sie für den Start haben zu sprechen.

come

Eine kleine Geste – aber sie heißt: Komm, es gibt Eis. In der Woche rund um den Weltkindertag wird an allen städtischen Schulen Eis verteilt. Dieses Geschenk der Zivilgesellschaft Stuttgart an die Schülerinnen und Schüler ist ein kleines Dankeschön.

back

Jede Menge Angebote für Stuttgarter Klassen helfen,  wieder zusammenzufinden, gemeinsam etwas zu erleben und mit neuer Kraft ins Schuljahr zu starten, z.B. der gemeinsame Besuch im Klettergarten, der Theaterworkshop oder ein Ausflug in die Wald....!

UM DIESEN POSITIVEN EINSTIEG IN EIN HOFFENTLICH PANDEMIEFREIES SCHULJAHR ZU ERMÖGLICHEN, SIND STIFTUNGEN UND UNTERNEHMEN EINGELADEN, SICH FINANZIELL ZU BETEILIGEN.

Wir freuen uns über finanzielle Unterstützung bei dieser einmaligen, gemeinsamen und stadtübergreifenden Aktion!

Spendenkonto:

Stuttgarter Kinderstiftung
Baden-Württembergische Bank
IBAN DE 96 6005 0101 0405 2848 92BIC SOLADEST600
Stichwort: well.come.back

Für die Ermöglichung von well.come.back danken wir herzlich:

AEB-Stiftung
Bankhaus Metzler
Bansbach GmbH
Britta Bihlmaier
Bürgerstiftung Stuttgart
Carl Zeiss Stiftung
Daimler AG
Dieter von Holtzbrinck Stiftung
Ebner Stolz PG
Ferry Porsche Stiftung
Gips-Schüle-Stiftung
GLS-Bank
Heidehof Stiftung
Helmut Nanz Stiftung
Herrnhuter Missionshilfe e.V.
Hilfe für den Nachbarn e.V.
IKEA Ludwigsburg
IKEA Sindelfingen

Karl Schlecht Stiftung
Lechler Stiftung
Louis Leitz Stiftung
Marriott Stiftung für zeitgemäße Bildung
Mercedes Benz AG
Ott-Goebel-Jugendstiftung
Pictet + Cie. S.A.
PricewaterhouseCoopers GmbH WPG in Stuttgart
Renate Dommasch
Robert Bosch Stiftung
SDK Stiftung
Stiftung Kinder in Not
Stiftung Landesbank Baden-Württemberg
Vector Stiftung
Verein der Lionsfreunde Schloßgarten e.V.
Vector Informatik GmbH
Volksbank Stuttgart eG
Winfried Böhler Stiftung

well.come.back ist ein Gemeinschaftsprojekt von:

nach oben